Die Märkte sind auch im Winter geöffnet

Eine der bekantesten Attraktionen Ibizas sind die Märkte, sehr viele auch während der Sommermonate. Wem es gefällt, einmalige Kreationen oder Schnäppchen aus zweiter Hand zu kaufen, verpassen Sie dies nicht bei Ihrem nächsten Abstecher nach Ibiza.

In der Nebensaison finden auch Märkte statt. Entdecken Sie die wöchentlich stattfindenden Märkte auf keinen Fall!

Der Markt von Sant Jordi

Er ist die Nummer 1 der Flohmärkte auf Ibiza: hier findet man Bekleidung, Platten, Möbel, Antiquitäten, Bücher, Raritäten und andere verschiedene Objekte… Die Atmosphäre des Marktes von Sant Jordi ist unkompliziert, weil jeder seinen Stand vorher ünbürokratisch reservieren kann und einem buntgemischten Publikum zur Verfügung steht. Er findet jeden Samstag im alten Hipodrom von Sant Jordi statt, und zwar von acht Uhr morgens bis drei Uhr nachmittags.

Der Markt von Sant Jordi

Der Markt von Sant Jordi. © Pixabay

Der Markt von Las Dalias

Der bekannteste Markt der Insel ist den ganzen Winter über geöfnet und hat sich zu einem ausgezeichneten Erlebnis für den Samstag vormittag entwickelt, mit Live Musik zur Mittagszeit und Attraktionen für Kinder. Die Anzahl der Stände ist geringer als im Sommer, allerdings findet man auch Mode, Assessoirs, Kunsthandwerk und gastronomische Lokalprodukte. Samstags geöffnet von 10:00 bis 18:00 Uhr. lasdalias.es

Der Markt von Forada

Jeden Samstag feiert man in Forada dieses Markterlebnis mit lokalem Akzent wo Obst und Gemüse der Insel verkauft wird sowie hausgemachte Backwaren, Marmeladen, βes vom Johannisbrotbaum, traditionelles Kunsthandwerk… Eine gute Gelegenheit Inselprodukte zu kaufen und aus erster Hand seine Produkte kennen zu lernen. Und nach dem Besuch des Marktes kann man immer die leckeren Tapas im Can Tixedó, gegenüber gelegen, essen. Der Markt von Forada findet jeden Samstag im Jahr von 10:00 bis 16:00 Uhr statt.

Markt von Sant Joan de Labritja, Ibiza. © NC / Moto Luis

Markt von Sant Joan de Labritja, Ibiza. © NC / Moto Luis

Der Markt von Sant Joan de Labritja

Dieses kleine Dorf im Norden von Ibiza gewinnt an Leben dank seinem märktlichen Charakter, wo man sowohl ecologische Produkte wie Schmuck, Assessoirs, Kunsthandwerk, hausgemachtes Süsses und Naturkosmetik sonntagmorgens finden kann, ausserdem gibt es Live Musik. Sie findet von 10 bis 16 Uhr statt. Es wird Ihnen gefallen!

**

Planen Sie im Winter einen Abstecher nach Ibiza? Konsultieren Sie unsere Angebote der Autovermietung und beachten Sie unsere Vorschläge über  Sehenswürdichkeiten im Winter auf Ibiza.

**

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*
*
Website